Dienstag, 25.04.2023 News

Wer gut schläft, lebt länger

Dies berichten Forscher aus Boston. Demnach kommt es auf fünf Dinge an.

  1. Ideale Schlafdauer 7 – 8 Stunden,
  2. Kaum Einschlafschwierigkeiten (max. 2x/Woche),
  3. Wenige Schlafstörungen (max. 2x/Woche),
  4. Keine Schlafmittel
  5. Ausgeruhtsein nach dem Erwachen (mind. 5x/Woche).

Bei wem alle fünf Dinge zutreffen, der hat eine um 30% geringere Sterblichkeit.
Das bedeutet eine höhere Lebenserwartung um 4,7 Jahre bei Männern und um 2,4 Jahre bei Frauen.

 

Quelle: Qian F. Low-risk sleep Patterns, Mortality, and Life Expectany at Age 30 Years: A prospective Study of 172.321 Adults.
Präsentation beim Kongress des American College of Cardiology, 4. – 6. März 2023

Render-Time: -0.766453